Language: Deutsch
Language:

Propeller

 
Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen FPV Propellern. Dies macht die Auswahl nicht leichter. Die Propeller variieren in Baumaterial und Design. Einige Propeller sind gebaut, um die Geschwindigkeit zu verbessern, während andere auf Stabilität und Haltbarkeit ausgerichtet sind. Bei uns findest du eine große Auswahl an verschiedenen Drohnenpropellern.

Propeller sind die Schlüsselkomponente, die deinen Multicopter in der Luft hält. Sie haben einen direkten Einfluss auf den Flugbetrieb und über die Lebensdauer deines Copters. Oft ist es auch die Komponente, die am häufigsten beschädigt und ersetzt wird. Nimm dir Zeit, den richtigen Propeller für deine Drohne zu wählen.

Es gibt 5 Hauptvariablen, die bei der Auswahl der Propeller berücksichtigt werden sollten:

- Größe
- Steigung
- Blade-Konfiguration
- Material (Haltbarkeit)
- Design (Effizienz)

Das erste, was man über Drohnen Propeller wissen muss, ist, dass alle oben genannten Variablen miteinander verknüpft sind und alles ein Kompromiss ist. Ein übliches Multirotorsystem hat eine maximale Menge an Leistung, die es bereitstellen kann, die hauptsächlich durch die Endladungskapazität der Lithium-Polymer-Batterien und der Motoren begrenzt ist. Propeller ändern abhängig von den gewählten Variablen, wie diese Energie beim Fliegen abgegeben wird. Eine gängige Analogie ist der Gedanke an Propeller auf einem Copter wie die Räder und das Getriebe in einem Auto.

Propeller werden üblicherweise unter Verwendung einer Reihe von Zahlen beschrieben, die durch ein X getrennt sind, das sich auf Größe, Steigung und Anzahl der Blätter bezieht. Beispiel: 5x4.3x3. Die erste Zahl entspricht der Größe, in diesem Fall 5 Zoll. Die zweite die Steigung, 4,3 Zoll in diesem Fall. Die dritte Zahl sagt aus, dass es sich um einen Dreiblatt-Propeller handelt.

Größe (in Zoll) X Steigung (in Zoll) X Anzahl der Blätter

Hier geht es zum FPV Propeller Guide